Fallout Shelter

Mobile Game Fallout Shelter bekommt Update und PC Version

Das Mobile Game Fallout Shelter war auch auf der E3 Thema.

Dort kündigte Bethesda an, dass man dem Mobile Game bald ein großes Update spendieren wird. Außerdem ist eine PC-Version von Fallout Shelter geplant.

Mit Update 1.6 wird ein Quest-System eingeführt. Über dieses könnt ihr direkt in einen eurer Vault-Bewohner schlüpfen und mit diesem die Umgebung erkunden. So findet ihr Ruinen, verlassene Vaults und zerstörte Städte. Bisher war es nur möglich, Vault-Bewohner automatisch in die Außenwelt zu schicken, von wo sie nach einiger Zeit mit Beute zurückkehrten. Das soll sich jetzt ändern.

Mit dem Quest-System wird dies nun aktiv und spielt sich mehr wie in einem regulären RPG ab. Ihr stellt ein Team zusammen und macht euch selbst auf die Suche nach Beute. Unterwegs werdet ihr auf Ghoule, Radskorpione und Raider treffen, die euch das Leben schwer machen und gegen die ihr euch zur Wehr setzen müsst. Zudem erwarten euch gefährliche Bossgegner, bei denen ihr spezielle Strategien anwenden müsst, um sie zu besiegen. Die Kämpfe finden dabei in einem Minispiel statt, über welches ihr kritische Treffer erspielen könnt. Um die Gegner effektiver zu besiegen, könnt ihr auf ein großes Arsenal an Waffen und Ausrüstung zurückgreifen. Update 1.6 soll das bisher größte Update für Fallout Shelter werden und im Juli veröffentlicht werden.

Während eurer Abenteuer in der radioaktiv verseuchten Einöde werdet ihr viele bekannte Orte aus dem RPG Fallout 4 finden, darunter Red Rocket Fuel Stop und Super Duper Mart. Ihr dürft euch auf viele Überraschungen einstellen und werdet die Welt des Spiels aus einer neuen Perspektive kennenlernen.

Zudem kündigte Bethesda an, dass man das Mobile Game auch für den PC umsetzen wird. Diese Version wird ebenfalls im Juli erscheinen.

Share this post

No comments

Add yours